kleineAnfragen wird zum 31.12.2020 abgeschaltet. Mehr Informationen und Hintergründe

  1. NW 16/3389 Ursachenforschung: Die große Anzahl an Krankenständen im öffentlichen Dienst am Beispiel der Polizei in NRW

    Eingereicht von: Piraten — Veröffentlicht am — 51 Seiten, enthält Tabelle

    Drucksache 16/1570 Ursachenforschung: Die große Anzahl an Krankenständen im öffentlichen Dienst am Beispiel der Polizei in NRW Das Ministerium für Inneres und Kommunales hat die Große Anfrage 1 im Nachgang zum Zwischenbericht vom…

  2. ST 6/4559 Gesundheitsmanagement

    Eingereicht von: Swen Knöchel, Dr. Helga Paschke, Die Linke — Veröffentlicht am — 46 Seiten

    der personellen, finanziellen und sachlichen Möglichkeiten entwickelt: Rechtlich vorgeschriebene Maßnahmen (von Arbeitsschutz bis Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements) Fortbildung z. B. zum Jahresmotto 2015 „Umgang mit Stress“…

  3. SL 14/525 Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Eingereicht von: Cornelia Hoffmann-Bethscheider, SPD — Veröffentlicht am — 13 Seiten

    Die wichtigsten Bestandteile sind: • Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, • Projekte zur betrieblichen Gesundheitsförderung, • Wiedereingliederung von Beschäftigten mit gesundheitlichen Belastungen und Beeinträchtigungen. Ausgegeben:…

  4. BB 6/10850 Krankenstand in der Brandenburger Landesverwaltung

    Eingereicht von: Björn Lakenmacher, Steeven Bretz, Kristy Augustin, CDU — Veröffentlicht am — 30 Seiten, enthält Tabelle

    6 19,05 1,2 03 020 Brandenburgischer Zentraler IT-Dienstleister 20,33 23,81 24,44 25,33 26,04 2,26 03 110 - 03 150 Polizei 35,70 35,5 35,5 35,8 37,2 - Keine Angabe für Jan. 2019 möglich, da Erhebungen nur jahresbezogen erfolgen. 03 750 Landesschule…

  5. RP 16/1099 Auswirkungen der demografischen Entwicklung auf die Verbraucherpolitik in Rheinland-Pfalz

    Eingereicht von: CDU — Veröffentlicht am — 16 Seiten

    geschieht am sinnvollsten im Rahmen eines guten betrieblichen Gesundheitsmanagements bzw. einer guten betrieblichen Gesundheitsförderung. Der gesundheitliche Verbraucherschutz muss insbesondere ein anderes Altersbild in unsere Gesellschaft transportieren…

  6. SH 18/760 Personal- und Krankenstand in der Landespolizei

    Eingereicht von: Wolfgang Kubicki, FDP — Veröffentlicht am — 6 Seiten

    Gesundheitsschutz angeboten? Antwort: Maßnahmen der Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) Seit Dezember 2003 erfolgen Maßnahmen der BGF. Ein Rahmenkonzept zur Gesundheitsförderung in der Landespolizei wurde 2006 verabschiedet. Die BGF fördert das…

  7. HB 18/613 Alternsgerechte Beschäftigung im öffentlichen Dienst

    Eingereicht von: SPD, Bündnis 90/Die Grünen — Veröffentlicht am — 12 Seiten

    werden können. Bezogen auf diese Maßnahmen der Arbeitsplatzgestaltung ist geplant, dass insbesondere die Fachdienste für Arbeitsschutz (FAS) gemeinsam mit der Senatorin für Finanzen Empfehlungen erarbeiten — für die Arbeitsplatzausstattung älterer Beschäftigter…

  8. HH 21/13594 Betriebliche Gesundheitsvorsorge in der Freien und Hansestadt Hamburg

    Eingereicht von: Jennyfer Dutschke, FDP — Veröffentlicht am — 44 Seiten, enthält Tabelle

    gestärkt“3 werden muss. Hierfür wurde in Hamburg das Konzept „Gesundheitsförderung in der hamburgischen Verwaltung. Ein konzeptioneller Ansatz für die Integration der betrieblichen Gesundheitsförderung in das Personalmanagement“ erstellt.4 Der letzte Stand…

  9. ST 7/2185 Mobbing in der Arbeitswelt

    Eingereicht von: Cornelia Lüddemann, Bündnis 90/Die Grünen — Veröffentlicht am — 14 Seiten, enthält Tabelle

    Beleidigung, Üble Nachrede, Verleumdung, Bedrohung, Nötigung oder Körperverletzung verbergen. Weder die Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik noch eine Recherche im Datenbestand des Vorgangsbearbeitungssystems kann die Beantwortung in verlässlicher…

  10. NW 16/10622 Pensionseintritt von Beschäftigten im öffentlichen Dienst Nordrhein-Westfalens – Wann ist die Fortschreibung des Versorgungsberichtes zu erwarten, der die aktuelle Entwicklung für Bedienstete des Landes dokumentiert und näher untersucht?

    Eingereicht von: Ralf Witzel, FDP — Veröffentlicht am — 10 Seiten, enthält Tabelle

    NORDRHEIN-WESTFALEN - 16. Wahlperiode Drucksache 16/10622 2 Schule 34,7 % 26,7 % 38,4 % Finanzverwaltung 37,6 % 25,6 % 32,2 % Polizei 79,1 % 13,9 % 6,8 % Hochschule 90,2 % 1,4 % 8,4 % Sonstige 60,5 % 15,3 % 22,3 % Summe 44,9 % 23,6 % 30,9 % …

64 kleine Anfragen

Lass dich bei neuen Anfragen für diese Suche benachrichtigen.